Ein wahrer Sinnesrausch

Von Sinnen! – Das Dinner im Dunkeln bietet einen Erlebnisrahmen der mit keiner gewöhnlichen Alltagserfahrung zu vergleichen ist. Als Gast entdecken Sie bei einem exquisiten 3-Gang-Menü eine neue, faszinierende Welt der feinen Sinnlichkeit – und das bei völliger Dunkelheit!

Mitten in der Altstadt

Die Veranstaltung findet in den Räumlichkeiten des Kolpinghaus in Regensburg statt – genau gesagt im festlich eingedeckten Kolpingsaal des Hauses. Hier herrscht im Gegensatz zum herkömmlichen Saalbetrieb aber völlige Dunkelheit.

Für Ihr leibliches Wohl sorgt das Restaurant St. Erhard, welches ebenfalls im Kolpinghaus Regensburg zu finden ist. Das Restaurant bietet ein raffiniertes Angebot aus bayrischen und internationalen Speisen und sorgt so für einen kulinarischen Hochgenuss. Mit frischen regionalen Produkten und saisonalen Speisekarten orientiert sich die innovative Küche geschickt an den verschiedenen Jahreszeiten.

Die Verbindung zwischen den vorzüglichen Speisen und dem Konzept „Dinner im Dunkeln“ wird Ihnen als Gast einen unvergesslichen Abend bereiten.

Geschmack neu erfahren

Durch das Eindringen in solch unerforschte Erlebnissphären werden die Geschmacksnerven zu Höchstleistungen angeregt. Die feinen Nuancen der hochwertigen Zutaten werden so ganz besonders in Szene gesetzt.

Umsorgt werden Sie von Ihrer persönlichen Servicekraft die Ihnen den ganzen Abend über mit Rat und Tat zur Seite steht. Geben Sie sich einem spannenden Rollentausch hin und tauchen Sie in eine faszinierende, neue Welt der Sinne ein.

Neben dem reinen Genuss des Essens verschafft Ihnen der Besuch bei Von Sinnen! – Das Dinner im Dunkeln einen Zweitnutzen auf emotionaler Ebene.

Jeder Besucher stellt sich mit dem Aufenthalt in der Dunkelheit seinen eigenen Empfindungen und Ängsten. Alte Strukturen verlieren hier für ein paar Stunden ihre Gültigkeit – alle Gäste werden gleich, betreten eine neue Welt in der mit anderen Maßstäben gemessen wird. Man ordnet sich demjenigen unter, der einem hilfreich zur Seite steht und lernt, dass im subjektiven Verlust eine großartige Erfahrung verborgen liegen kann.

Mehr Infos zur Veranstaltung und Tickets unter: www.regensburg.von-sinnen.info